6.000€ für den Nachwuchs! Fanprojekt spendet im Namen der Haie-Fans

+ Überschüsse aus den Fanfahrten der letzten Saison kommen dem Nachwuchs zu Gute +
Das ist eine tolle Sache! Insgesamt 6.000€ spendete der „Haie-Fanprojekt e.V.“ im Rahmen des Heimspiels am Sonntag gegen den ERC Ingolstadt an die Nachwuchsabteilung der Kölner Haie, den „Haie e.V.“.  Alle Haie-Fans haben an dieser stolzen Summe ihren ganz besonderen Anteil. Im Rahmen der letztjährigen Schiffstour nach Düsseldorf, dem Sonderzug nach Schwenningen und den vielen Fanfahrten während der PlayOffs nach Mannheim, Wolfsburg und Ingolstadt, waren über 5.000 Haie-Fans gemeinsam mit dem „Haie-Fanprojekt e.V.“ unterwegs zu Auswärtsspielen ihres Clubs. Wie schon in den Jahren zuvor kommt der Überschuss der vielen Fanfahrten jetzt wieder dem Haie-Nachwuchs zu Gute.

Unterstützung des „Haie e.V.“ auf lange Jahre angelegt
Der Nachwuchs der Kölner Haie im Namen des „Haie e.V.“ ist die Zukunft des Kölner Eishockeys. Jungen Talenten soll hier der Weg in die Profimannschaft geebnet werden. Dies kann nur mit einer guten Jugendarbeit gelingen. Der „Haie-Fanprojekt e.V.“ versteht sich im Namen der Haie-Fans als Unterstützer der Nachwuchsarbeit der Kölner Haie.
Diese Unterstützung ist vor allem auf lange Sicht angelegt. So fließt neben der Spende an den „Haie e.V.“ ein Teil der Überschüsse aus der letzten Saison in zukünftige Fanfahrten. Mit preisgünstigen Angeboten soll es möglichst vielen Haie-Fans möglich sein, Auswärtsspiele ihrer Mannschaft zu verfolgen. Der nächste Sonderzug nach Nürnberg ist mit über 600 Teilnehmern bereits wieder ausverkauft. Dieser große Zuspruch bei Fanfahrten ermöglicht wieder neue Überschüsse, die abermals dem „Haie e.V.“ zu Gute kommen.

Der „Haie-Fanprojekt e.V.“ sagt „Danke!“ für den tollen Zuspruch in der abgelaufenen Spielzeit und ist stolz, gemeinsam mit den Haie-Fans den eigenen Nachwuchs unterstützen zu dürfen.

Euer „Haie-Fanprojekt e.V.“