2.000 Stück sind da: Die neuen Becher des “Haie-Fanprojekt e.V.”!

Dienstag, 21.Oktober 2014

+ Zum ersten mal im Sonderzug nach Nürnberg + Unterstützung für den Nachwuchs +
2.000 Stück waren letzte Woche in der Post, jetzt sind alle ausgepackt – die neuen Becher des „Haie-Fanprojekt e.V.“ da! Mussten in den letzten Jahren noch Becher angemietet werden, gibt es Kölsch und andere leckere Getränke ab dem kommenden Sonderzug nach Nürnberg aus Bechern mit Logo.

Mit Blick in die Zukunft
Was steckt hinter der Idee? Mit den neuen Bechern entstehen ab sofort keine Miet-Kosten mehr. Die neuen „Fanprojekt-Becher“ kommen vor allem dem Haie-Nachwuchs zu Gute. Das ab sofort gültige Becherpfand von 2€ sichert zu einem Teil eine Nachbestellung von Bechern, zu einem anderen Teil fließt der Betrag in die Unterstützung des „Haie e.V.“. Trotzdem dürfen die Becher auch gerne an der Theke im Partywaggon zurück gegeben werden. Denn in gewohnter Tradition besteht auch die Möglichkeit, freiwillig zu spenden!

Euer „Haie-Fanprojekt e.V.“

6.000€ für den Nachwuchs! Fanprojekt spendet im Namen der Haie-Fans

Dienstag, 21.Oktober 2014

+ Überschüsse aus den Fanfahrten der letzten Saison kommen dem Nachwuchs zu Gute +
Das ist eine tolle Sache! Insgesamt 6.000€ spendete der „Haie-Fanprojekt e.V.“ im Rahmen des Heimspiels am Sonntag gegen den ERC Ingolstadt an die Nachwuchsabteilung der Kölner Haie, den „Haie e.V.“.  Alle Haie-Fans haben an dieser stolzen Summe ihren ganz besonderen Anteil. Im Rahmen der letztjährigen Schiffstour nach Düsseldorf, dem Sonderzug nach Schwenningen und den vielen Fanfahrten während der PlayOffs nach Mannheim, Wolfsburg und Ingolstadt, waren über 5.000 Haie-Fans gemeinsam mit dem „Haie-Fanprojekt e.V.“ unterwegs zu Auswärtsspielen ihres Clubs. Wie schon in den Jahren zuvor kommt der Überschuss der vielen Fanfahrten jetzt wieder dem Haie-Nachwuchs zu Gute.

Unterstützung des „Haie e.V.“ auf lange Jahre angelegt
Der Nachwuchs der Kölner Haie im Namen des „Haie e.V.“ ist die Zukunft des Kölner Eishockeys. Jungen Talenten soll hier der Weg in die Profimannschaft geebnet werden. Dies kann nur mit einer guten Jugendarbeit gelingen. Der „Haie-Fanprojekt e.V.“ versteht sich im Namen der Haie-Fans als Unterstützer der Nachwuchsarbeit der Kölner Haie.
Diese Unterstützung ist vor allem auf lange Sicht angelegt. So fließt neben der Spende an den „Haie e.V.“ ein Teil der Überschüsse aus der letzten Saison in zukünftige Fanfahrten. Mit preisgünstigen Angeboten soll es möglichst vielen Haie-Fans möglich sein, Auswärtsspiele ihrer Mannschaft zu verfolgen. Der nächste Sonderzug nach Nürnberg ist mit über 600 Teilnehmern bereits wieder ausverkauft. Dieser große Zuspruch bei Fanfahrten ermöglicht wieder neue Überschüsse, die abermals dem „Haie e.V.“ zu Gute kommen.

Der „Haie-Fanprojekt e.V.“ sagt „Danke!“ für den tollen Zuspruch in der abgelaufenen Spielzeit und ist stolz, gemeinsam mit den Haie-Fans den eigenen Nachwuchs unterstützen zu dürfen.

Euer „Haie-Fanprojekt e.V.“

Sonderzug fast ausverkauft: Nur noch Restkarten erhältlich!

Montag, 13.Oktober 2014

+ Fast 600 Haie-Fans haben sich für die Fahrt nach Nürnberg angemeldet +
Auch in diesem Jahr wird der Sonderzug zu einem echten Saison-Highlight! Fast 600 Haie-Fans haben sich nach nur wenigen Verkaufstagen für die Fahrt am 7. Dezember zum Auswärtsspiel nach Nürnberg angemeldet. Damit ist der Sonderzug fast ausverkauft. Es sind lediglich noch wenige Restkarten erhältlich.

Der Vorverkauf geht weiter! Noch bis zum 13. November ist die Anmeldung möglich. Die letzten noch verfügbaren Tickets für die Fahrt nach Nürnberg sind im Rahmen der Heimspiele der Kölner Haie am InfoCounter Nord erhältlich – Verkauf so lange der Vorrat reicht! Eine Vorabreservierung ist leider nicht möglich.

Nur noch Resttickets erhältlich: Anmeldung für “Hai Zesamme” weiterhin möglich
Die Anmeldung für den Sonderzug nach Nürnberg ist weiterhin möglich. Die noch verfügbaren Resttickets sind im Rahmen der Heimspiele der Kölner Haie am InfoCounter Nord erhältlich – Verkauf so lange der Vorrat reicht!

Der Fahrtpreis inklusive Stehplatz-Eintrittskarte beträgt 63€ (Mitglieder im „Haie-Fanprojekt e.V. sind für 58€ mit dabei). Gegen einen Aufpreis von 8€ sind auch einige Sitzplätze für Haie-Fans in Nürnberg reserviert!

Anmeldeschluss ist am 13. November 2014 beim Heimspiel gegen die Adler Mannheim. Wir möchten euch darum bitten, bis zu diesem Datum den vollen Fahrtpreis zu bezahlen.

„Hai Zesamme!“ – der Haie-Sonderzug nach Nürnberg
Die Sonderzug-Tour startet am frühen Morgen in Köln und führt die Haie-Fans bis nach Nürnberg. Die Fahrt im gemütlichen Abteil genießen, oder aber auf der FanParty im Sambawaggon feiern – für jeden Haie-Fan ist etwas dabei! Gegen 12 Uhr erreicht der Sonderzug Nürnberg. Dann bleibt sogar noch Zeit für einen kurzen Besuch des berühmten „Christkindlesmarkt“ in der Nürnberger Altstadt. Wer direkt zur Arena möchte, bleibt einfach noch ein paar Minuten im Zug sitzen. Der Haie-Sonderzug hält dann in unmittelbarer Nähe zum Ausstieg an der Arena. Beim Spiel ist dann wieder einmalige Stimmung garantiert, dafür sind die Haie-Sonderzüge bekannt! Unmittelbar nach Spielende geht es zu Fuß wieder zurück zum nahegelegenen Bahnhof „Frankenstadion“, wo der Haie-Sonderzug mit Partywaggon zur Rückfahrt nach Köln bereit steht. Im Abteil besteht die Möglichkeit, den Tag gemütlich ausklingen zu lassen. Im Partywaggon wird bis kurz vor Mitternacht gefeiert, ehe der Haie-Sonderzug wieder in Köln eintrifft.

Euer „Haie-Fanprojekt e.V.“